Corona-Regeln und Termine Indoorfliegen

Corona-Regeln
Für das Indoorfliegen
des MCOE Edewecht e.V.

Turnhalle am Göhlenweg

• Vor Betreten der Halle sind die Hände zu desinfizieren
• Es ist sich in die Anwesenheitsliste mit den Kontaktdaten einzutragen
• Abstand von 1,5 Meter ist einzuhalten.
• Kann kein Abstand eingehalten werden, ist Maskenpflicht
• Beim Fliegen, darf die Maske abgesetzt werden.
• Für irgendwelche Sitzgelegenheiten ( z.B. Sprungkästen) sind eigene Handtücher mitzubringen
• Die Halle wird vor zwischendurch und danach gelüftet.
• Für Getränke und Essen muss jeder selber sorgen.
• Achtet bitte auf die Sauberkeit der Halle.

Indoor-Termine 2020/2021 des MCOE
Turnhalle in Edewecht am Göhlenweg 3 (Gymnasium)
17.10.2020 ab 19.00 Uhr
07.11.2020 ab 19.00 Uhr
21.11.2020 ab 19.00 Uhr
05.12.2020 ab 19.30 Uhr
19.12.2020 ab 19.00 Uhr
09.01.2021 ab 19.00 Uhr
23.01.2021 ab 19.00 Uhr
06.02.2021 ab 19.00 Uhr
20.02.2021 ab 19.00 Uhr
06.03.2021 ab 19.00 Uhr
20.03.2021 ab 19.00 Uhr

Diese Termine sind jeweils von
19.00 Uhr bis 23.00 Uhr.

Erwachsene dürfen erst ab 20.00 Uhr fliegen

Jugendliche dürfen bis 20.00 Uhr mit ihrem Jugendwarten alleine fliegen.
(Änderungen vorbehalten)

Wichtig:
Das Betreten der Sporthalle nur mit Turnhallenschuhen!



Der Vorstand

Herzlichen Glückwunsch

Im Januar 2020 hat der Vorstand mit Rainer Kanngießer seine 50 jährige Mitgliedschaft in unserem Verein gefeiert und ihm ein kleines Dankeschön überreicht.

Rainer war von 1985 bis 1989 der 1. Vorsitzende im MCOE und hatte in einer schwierigen Phase die Führung des Vereins sichergestellt. Unter seiner Ägide wurden in nur 4 Jahren drei große Flugtage mit jeweils mehreren Tausend Zuschauern sowie ein Deutscher Wettbewerb mit RC-Hubschraubern durchgeführt, also ein sehr reges Vereinsleben war zu verzeichnen. Für sein starkes Engagement wurde Rainer mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.

Vielen Dank, lieber Rainer,

für 50 Jahre Treue zum Modellsportclub Oldenburg-Edewecht e.V.  

Der Vorstand

Beginner Modell Bausatz

Bilderserie

Dank an JetHorst für die Bilderserie