Stammtisch im August auf den 29igsten verlegt

Liebe Vereinsmitglieder,

Der Ferien stehen vor der Tür. Viele von euch sind im Urlaub, drum fällt der Stammtisch am 05.08.2015 aus und wird auf den 26.08.2015 verlegt.

Hier können wir dann noch Einzelheiten für den Arbeitseinsatz 29.08.2015 und für das Freunschaftsfliegen klären.

Ich wünsche euch schöne Urlaubstage.

Mit Holm und Rippenbruch

Olaf

2. Osnabrücker Rotortage vm 10.-12.07.15

Hallo zusammen,

nach der tollen Veranstaltung im letzten Jahr geht es mit den Osnabrücker Rotortagen nun in die 2. Runde.
Wir haben uns entschieden, dieses Mal bereits am Freitag zu beginnen, so können die Nachtflieger gerne an zwei Abenden fliegen! Im letzten Jahr sind die meisten um die Mittagszeit abgereist, daher werden wir am Sonntag offiziell bis 14:00 Uhr fliegen. Ändern werden wir wenig. Die Rutschtafel werden wir verbessern und in diesem Jahr einen Gasgrill vor Ort haben, damit wir auch auf Wunsch zwischendurch ein paar Würstchen grillen können. Ansonsten wollen wir wieder Fliegen, Fliegen, Fliegen.

Fakten:

  • 10. – 12. Juli 2015
  • Nur mit Modellflugversicherung (DMFV, DMO, DAeC)
  • Platz zum Campen
  • Grillen und Getränke
  • Kaffee & Kuchen
  • Jede Menge Zeit zum Fliegen!

Flugzeiten:

  • Freitag 14:00 bis 24:00 Uhr
  • Samstag: 09:00 bis 24:00 Uhr
  • Sonntag: 9:00 bis 14:00 Uhr

Anmeldung:
dm-modellbau@t-online.de

Adresse:
DO-X Modellflugplatz | In der Barlage | 49134 Wallenhorst | GPS: 052° 21´ 48″ N | 007° 56´ 31″ O

Bis dann Osnabrücker Modellsport-Club DO-X e.V.

Torsten Meins

www.do-x-osnabrueck.de

https://www.facebook.com/doxosnabrueck

 

 

Meine Erfahrungen mit Spektrum DX Anlagen

Hallo Kollegen, heute möchte ich mal meine Erfahrungen mit diversen Funken der Marke Spektrum loswerden. Ich selber habe folgende Funken der Marke Spektrum gekauft und genutzt: DX4,DX5, DX6, DX7, DX8, DX18

Bislang kann ich über die DX4, DX5 und DX6 nichts Negatives berichten, doch danach fing da Problem an.

Nachdem ich mir eine DX7 zugelegt habe, stolz wie man ist gleich alle Modelle umgestellt. Es kam dann immer mal wieder vor, dass aus meiner Sicht ungeklärte Abstürze vorkamen. Dieses habe ich seinerzeit immer noch auf meine Unerfahrenheit ausgelegt und nicht der Anlage die Schuld gegeben, bis wir dann feststellen konnten, dass jedes Mal wenn wir in die Nähe der Bahn kamen das Problem aufgetreten ist. Hochspannung ergab das gleiche Problem. Ebenfalls konnte Wlan zu Aussetzern führen.

Naja, dann kam ja die DX8 auf dem Markt, also als Spektrum Fan nichts wie hin und kaufen. Nun fingen die Probleme an stärker zu werden, ich hatte mehr Ausfälle. Es kam das erste Update der Software, dann das 2. Update der Software. Die Anlage wurde mehrfach beim Support der Firma Horizon bearbeitet. Als nächstes war viel Spiel bei den Knüppeln, auch hier wurde dann der Austausch der Knüppeleinheit kostenfrei durchgeführt. Die Probleme der unerklärbaren Abstürze blieb aber auch hier bis zum Verkauf der Anlage.

Doch was wurde jetzt vorgestellt, die DX18 (DX10 war nichts für mich, da ich keinen Pultsender mag), also als Spektrum Fan nichts wie hin und kaufen. Ich bekam die Anlage und war natürlich der King auf dem Platz. Doch nach einigen Wochen war die Reichweite der Anlage 30-40 Meter. Laut Support von Horizon war das HF Teil defekt, dieses habe ich dann direkt Vorort in Elmshorn tauchen lassen. Gut wieder geht es ab zum Fliegen. Eine neue Software wurde veröffentlicht, diese habe ich eingespielt und siehe da, die Reichweite der Anlage war wieder auf 30-40 Meter begrenzt. Anlage wieder eingeschickt und neues HF Teil eingebaut bekommen. Einige Wochen später fallen mir ungeklärt 2 Schaumwaffeln (BNF Horizon) vom Himmel, da ich keinen Reichweitentest vor jedem Flug bei Schaumwaffeln mache mussten wir dann feststellen, dass dieses HF schon wieder defekt war.

Nun gab es inzwischen ja die DX18 V2, also habe ich mit dem Support abgesprochen, dass ich bei einem Austausch der Anlage gerne die V2 haben möchte und bereit bin den Aufpreis für die Anlage zu tragen. Dieser Aufpreis liegt laut Preisliste knapp unter 100 Euro. Nach telefonischer Absprache mit dem Support bei Horizon sollte dieses auch soweit durchgeführt werden. 2 Tage Später erhalte ich eine Mitteilung, hier wird mir dann der Austausch bestätigt, ein Update der Anlage soll nun 399.- Euro betragen. Dieses habe ich für einen schlechten Scherz gehalten und bei Horizon angerufen, dort mit dem Vertrieb telefoniert und auch die haben es nicht verstanden, somit wurde ich an den Support verwiesen. Der Mitarbeiter dort hat den Preis auch nicht verstanden und hat dann gemeint, dass der Leiter des Supports mich am Montag zurückruft und es klärt. Also warten bis Montag, doch auch am Montag geschah nichts, ich bekam dann am Dienstag erhalte ich dann eine Rechnung über 399.- Euro. Also wieder der Griff zum Telefon, nach längerem hin und her dann den Leiter des Supports am Telefon bekommen.

So und was ich jetzt hier zu hören bekomme hat mich von einem überzeugtem Spektrum Fan zu einem Piloten nach einer neuen Funke gemacht.

Herr Janssen, sie sind selber schuld, dass Ihre Flieger vom Himmel fallen, denn unser HF teil hat die Verbindung zu einer der 2 Antennen verloren, bei einem Reichweitentest als Vorflugkontrolle hätten sie dieses sofort gemerkt. Dieser Steht auch in der Bedienungsanleitung, sie müssen vor jedem Flug, auch Indoor, eine Vorflugkontrolle mit Reichweitentest durchführen! Warum die HF Teile bei Ihnen immer wieder ausfallen, können wir nicht erklären. Das Update ist zur V2 hier von mir auf 399.- festgelegt, auch wenn der Preisunterschied beider Anlagenlaut Preisliste unter 100 Euro ist. Es gab hier für Ihn auch keine Einsicht, entgegenkommen oder ein Einlenken. Er erklärte mir dann extrem bestimmend, dass ich die V2 die ja auf dem Weg zu mir ist nicht annehmen darf, es sei ja nicht meine und ich würde dann irgendwann in den nächsten Wochen eine neue V1 erhalten, da zur Zeit keine vorhanden sei.

Nachdem ich mich wieder ein wenig beruhig habe, habe ich den Vertreter, der uns sonst beraten hat angerufen und um eine bessere Lösung gebeten, grade im Bezug darauf, dass ich als ehemaliger Händler und Webmaster im MCOE, sowie als Mitglied in verschiedenen lokalen Flugvereinen meinen Anlage zum Testen und Vorführen zur Verfügung stelle, dann interessierten Kunden bislang die Adressen der 4 umliegenden Händler übergeben habe und diese dort eingekauft haben.

Eigentlich sollte ich bis gestern Nachmittag eine Antwort erhalten, bislang ist aber auch hier nichts geschehen. Nachdem ich mit Herr Steenblock Kontakt hatte, steht jetzt fest, ich werde keine DX18 V2 nutzen, sondern eine neue DX18 V1 erhalten, diese werde ich nach Erhalt dann zum Verkauf anbieten. Ich bin nicht bereit 399.- Euro Aufpreis für eine Anlage die als Solosender für grade mal 500 Euro gehandelt wird zu bezahlen. So hat man einen Spektrum Anhänger vergrault, ich habe mir jetzt eine Futaba T14 SG bestellt. Hier ist der SOLO Sender dann auch neu für 399.- zu erhalten und ich brauche meine DX18 V1 dafür nicht abgeben. Ich kann nur sagen, mit dieser Einstellung wird Horizon seine Fans schnell vergraulen und dann wird es dort nicht anders aussehen wie bei den Mitbewerbern.

So sind die Erfahrungen, die ich hier bislang machen durfte. Dieses sollte bei der Kaufentscheidung für Euch liebe Kollegen eine Hilfe sein.

Falls jemand eine neue DX18 haben will, bitte um Angebote.

Bilderabend 07.03.15 ist ab 19.30

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

am kommenden Samstag den 07.03.15 ist ab 19.30 Bilderabend.

Wer noch dran teilnehmen möchte kann sich gerne per Mail oder Telefon: 01608063306 anmelden.

Es gibt wie immer leckeres Essen und tolle Bilder.

Wer noch Bilder hat, möchte sie mir bitte vorab zukommen lassen, oder gegebenenfalls vor Ort mitbringen.

Mitzubringen ist weiterhin „Gute Laune“

Arbeitseinsatz 21.03.2015

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

am 21.03.2015 um 9.00 Uhr findet unser erster Arbeitseinsatz dieses Jahr statt.

Wir wollen an diesem Arbeitseinsatz unseren Platz begradigen, das heißt es muss Erde auf den Platz gefahren werden. Die Erde wir mit Maschinen und PKW mit Anhänger auf den Platz gebracht, somit fällt der lästige Transport mit der Karre weg. Jedoch muss die Erde vom Anhänger abgeladen und verteilt werden, dazu benötige ich mindestens 10 Arbeitskräfte.

Ich bitte Euch mir vorher bescheid zu geben ob Ihr kommt damit ich bescheid weis mit wievielten Arbeitswilligen ich rechnen kann.

LG Holger Enke

Platzwart MCOE

Flugzeugsuche am 16.9.2014 ab 17:00

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

bei unserem Letzten Freundschaftsfliegen ist ein Rot/weißer Kunstfllieger mit etwa 1,50 Meter Spannweite im Mais auf der anderen Straßenseite verloren gegangen.

Wir haben schon einige Meter im Mais abgesucht. leider sind wir zu wenig um alle Flächen abzusuchen. Drum starten wir Morgen eine Suchaktion um 17.00 Uhr.

Wer also helfen will, den Flieger zu suchen, möge sich bitte um 17.00 Uhr auf dem Flugplatz eintreffen.

Mit Holm und Rippenbruch

Olaf